365 GTB/4 Daytona - 1971

Farbe: Rosso Rot
Interieur: Leder Schwarz
Besonderheit: 365 GTB/4 Daytona PLEXI
Preis: 795.000 €
Kontakt: Martin Wagner
Telefon: +49 881 92560955

Einmalige Gelegenheit für Sammler einen von nur 411 frühen Daytona mit Plexiglas-Breitbandscheinwerfern, Aluminium Hauben und Türen zu erwerben! Das Fahrzeug ist automobilhistorisch sehr interessant: Es war der vorerst letzte Supersportler von Ferrari, bei dem der Motor vorne saß, danach sattelten die Italiener auf das Mittelmotorkonzept um. Den Namenszusatz, unter dem er bekannt wurde, hat er offiziell nie getragen. Ein umjubelter Dreifachsieg der Ferrari-P4-Prototypen beim amerikanischen 24-Stunden-Rennen 1967 in Daytona Beach gab ihm seinen Spitznamen. Unser GTB wurde im Jahr 1971 über Ferrari Grebaldi in Mailand an seinen ersten Besitzer Mauricio Rance ausgeliefert. Dieser verkaufte den Wagen im Jahr 1976 an seinen zweiten Besitzer, Delfino Colmegnia. 38 Jahre später wechselte der Daytona das letzte mal den Eigentümer und wurde vom aktuellen Besitzer, einen leidenschaftlichen Sammler erworben. Im gleichen Jahr erfolgte eine komplette Motorrevision beim Ferrari Experten "Toni Auto" in Italien. Zahlreiche Bilder und schriftliche Aufstellungen begleiteten die Arbeiten im Jahr 2014. Seit der Revision hat der Ferrari ca. 6000 Kilometer erfolgreich zurückgelegt. Vor wenigen Monaten erhielt der 365 GTB eine große Inspektion mit aufwendiger Vergaserrevision direkt bei Ferrari. Verpassen Sie nicht diese einmalige Gelegenheit einen ganz besonderen Ferrari 365 GTB/4 Plexi mit ersten Leder-Interieur und Matching Numbers zu erwerben. Unique opportunity for collectors to acquire one of only 411 early Daytona with Plexiglas wide beam headlights, aluminium bonnets and doors! The car is very interesting in terms of automotive history: it was the last Ferrari super sports car for the time being, with the engine in the front, after which the Italians switched to the mid-engine concept. Officially, it never had the suffix by which it became known. An acclaimed triple victory of the Ferrari P4 prototypes at the American 24-hour race in Daytona Beach in 1967 gave him his nickname. Our GTB was delivered in 1971 via Ferrari Grebaldi in Milan to its first owner Mauricio Rance. He sold the car in 1976 to its second owner, Delfino Colmegnia. 38 years later the Daytona changed hands for the last time and was acquired by the current owner, a passionate collector. In the same year a complete engine revision was carried out by the Ferrari expert "Toni Auto" in Italy. Numerous pictures and written lists accompanied the work in 2014. Since the revision the Ferrari has successfully covered about 6000 kilometres. A few months ago, the 365 GTB received a major inspection with extensive carburettor revision directly at Ferrari. Do not miss this unique opportunity to purchase a very special Ferrari 365 GTB/4 Plexi with first leather interior and matching numbers. Zwischenverkauf und Irrtümer für dieses Angebot sind ausdrücklich vorbehalten. Ausschlaggebend sind einzig und allein die Vereinbarungen im Kaufvertrag.